Elementor Theme-Builder Schritt für Schritt
in ,

Elementor Theme Builder Schritt für Schritt

In diesem Beitrag möchte ich dir zeigen wie du mithilfe des Theme Builders von Elementor deine eigene Webseite erstellst. Du benötigst für diese Anleitung eine Pro-Lizenz von Elementor.

Welches WordPress-Theme verwenden?

Das WordPress-Theme spielt für den Theme Builder von Elementor eigentlich keine große Rolle. Vielmehr greift Elementor hier auf das WordPress-Theme zu und verändert einzelne bereiche wie Kopf- & Fußzeile (header, footer). Eine liste mit den von Elementor empfohlenen Themes findest du hier.

In diesem Beispiel habe ich das „Hello-Theme“ welches direkt von Elementor stammt verwendet.

Neben dem eigentlichen „Hello-Theme“ habe ich noch das „Hello-Child-Theme“ hinzugefügt. Warum ich das gemacht habe und wozu das gut ist erfährst du hier.

Theme Builder von Elementor

Beginnen wir nun mit der eigentlichen Arbeit, im ersten Schritt werden wir eine Kopfzeile zu unserer Webseite hinzufügen. Navigiere in deinem WordPress-Backend zu „Template“ > „Theme Builder“.

Header – Kopfzeile hinzufügen

Footer – Fußzeile hinzufügen

Um eine Fußzeile in Elementor hinzuzufügen, gehst du genau so vor wie bei der Kopfzeile. Diesmal wählst du im Theme-Builder „Footer“ aus.

404 – Fehlerseite hinzufügen

Wie bei deiner Kopf- und Fußzeile, navigierst du in deinem WordPress-Backend zu „Templates“ > „Theme Builder“ > „Neu Hinzufügen“.

Werbung, dieser Werbebanner enthält einen Affiliate-Link. Vielen Dank für deine Unterstützung.

Wähle „Single“ > „404 Seite“ und vergebe einen internen Template-Namen.

Wähle ein Template oder erstelle eine neue Seite. Gestalte deine Fehlerseite nach deinen Vorstellungen.

Nachdem ersten Speichern deiner Seite, wirst du nach den Bedingungen für deine Fehlerseite gefragt. Wähle hier „Beifügen“ aus. Bestätige im Anschluss deine Arbeit mit einem klick auf „Save & close“.

Popup – hinzufügen

Ein Popup fügst du hinzu, indem du in deinem WordPress-Backend unter „Templates“ > „Popup“ > „Neu hinzufügen“ auswählst. Alles was du über Popups wissen musst, erfährst du in diesem Beitrag: Das musst du über Popups in Elementor Wissen.

Fazit

Mit dem Theme Builder von Elementor ist eine Kopfzeile schnell und einfach erstellt. Der Rest hängt ganz von deinen Design-Vorstellungen ab.

Was denkst du über diesen Beitrag?

135 points
Upvote Downvote
wp-pagebuilder-info

Written by wp-pagebuilder-info

Mit einem Faible für Grafikdesign und Webseiten begann ich meine Karriere in einer Werbeagentur für Großformatdrucke. Webgestaltung und Webseiten ließen mich aber nie ganz los, sodass ich nebenbei noch einige Webprojekte und Blogs betreibe. Vor einigen Jahren noch mit Joomla, bin ich nun gänzlich auf WordPress umgestiegen und bedaure diesen Schritt bis heute nicht. Mit dem Page-Builder Elementor habe ich dabei recht früh begonnen zuarbeiten und war von Anfang an begeistert wie dieser mit WordPress harmoniert. So war es nur eine Frage der Zeit bis ich ein Webprojekt, das sich auf diesen Page-Builder konzentriert gestartet habe. Mit diesem Blog möchte ich nun mein gesammeltes Wissen zu WordPress und Elementor weitergeben und hoffe, das du von dieser Erfahrung für deine Projekte profitieren kannst.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Was ist Elementor

Was ist das WordPress Elementor Plugin überhaupt?

Download SEO Basic Checkliste

SEO Basic Checkliste für WordPress